Dienstag, 15. Oktober 2019

Foto-Dokumentation Hochwasser 1983

Bilder und Eindrücke vom Hochwasser 1983

Das Hochwasser im Mai 1983 ging einher mit einer Schlammkatastrophe, die sich in der Nacht vom 29. auf den 30. Mai 1983 zugetragen hatte.

Der Damm eines der Teiche von den Koberner Kieswerken war aufgrund starker Regenfälle gebrochen. Geröll und Schlammlawinen verwüsteten Kobern noch zusätzlich.

Foto-Dokumentation Hochwasser 1993

Bilder und Eindrücke vom Weihnachtshochwasser 1993

Hochwasser 1993

Bilder vom Hochwasser in Kobern - Dezember 1993

Höchststand am 22. Dezember 1993 von 19:00 bis 23:00 Uhr

Es gibt keine Hochwasserbilder, die den Höchststand im Historischen Ortskern zeigen, weil die Spitzenflut in die Nacht hinein Kobern erreichte.

Zu den meisten Fotos muss jeweils noch eine Erhöhung des Wasserstandes von 15 bis 19 cm hinzugerechnet werden.

In Trier wurde ein Pegel von 11,29 m gemessen.

Die Bilder dokumentieren nur zum Teil die unglaublichen Ausmaße des damaligen Hochwassers.